Drogenfunde nach groß angelegter Kontrollaktion

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Polizeiwagen Blaulicht Verfolgung Streifenwagen Foto: Polizei
Bei einer groß angelegten Aktion hat die Polizei in der Nacht zum Samstag über ein Dutzend „Bubbles Heroin“, portionierte Tütchen anderer Rauschmittel und Extasypillen sichergestellt. Symbolbild: Polizei

Aachen. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat die Aachener Polizei einen weiteren größeren Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Aachener Innenstadt durchgeführt. Dabei haben und die Beamten 109 Personen im Innenstadtkern, aber auch im Ferberpark, im Kennedypark und in Parkhäusern „kontrolliert und überprüft“, teilt die Polizei mit.

Im Rahmen dieser größer angelegten Aktion stellte sie über ein Dutzend „Bubbles Heroin“, portionierte Tütchen anderer Rauschmittel und Extasypillen sicher. Die Ware war offensichtlich für den Weiterverkauf bestimmt.

Gegen fünf junge Männer, bei denen das Rauschgift gefunden wurde, leiteten die Beamten Strafverfahren ein. Die Sicherstellungen erfolgten im Bereich Peterstraße/Büchel, in der Nikolausstraße und am Kaiserplatz. Ein kontrollierter Autofahrer stand offenbar unter Drogeneinfluss. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Das Straßenverkehrsamt wurde schriftlich informiert.

Die Einsätze zur Bekämpfung der Straßenkriminalität finden in unregelmäßiger Regelmäßigkeit statt. Die Behörde möchte so das Sicherheitsgefühl der Bürger stärken. Gleich mehrere Dutzend Beamte waren in der besagten Nacht unterwegs. Insgesamt sei in der Stadt etwas weniger losgewesen als an vergleichbaren Wochenenden. Der anfängliche Regen hatte wohl hierzu beigetragen, vermutet die Polizei.

Leserkommentare

Leserkommentare (11)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert