Aachen - Drei gegen einen: Zwei verletzte Fahrerinnen auf Eupener Straße

Drei gegen einen: Zwei verletzte Fahrerinnen auf Eupener Straße

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei einem Auffahrunfall auf der Eupener Straße in Aachen ist am Mittwochmorgen eine Autofahrerin schwer verletzt worden.

Gegen 8 Uhr fuhr eine 66-jährige Frau aus Geilenkirchen an der Einmündung des Heidwegs auf den Wagen einer 45-Jährigen aus Gemmenich (Belgien) auf, die als Linksabbiegerin auf eine Lücke im Verkehr wartete.

Der stehende Wagen wurde durch den Aufprall in den Gegenverkehr geschoben. Zwei entgegenkommende Autofahrerinnen konnten nicht mehr bremsen - ihre Wagen stießen frontal gegen das plötzliche Hindernis. Die 45-Jährige wurde durch den dreifachen Zusammenstoß schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Eine weitere Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 24.000 Euro. Drei Autos mussten abgeschleppt werden. Die Eupener Straße war für anderthalb Stunden gesperrt. Es gab erhebliche Rückstaus in beide Richtungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert