Drei Fahrer waren deutlich zu schnell

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Im Rahmen des euregionalen Verkehrssicherheitstags hat die Polizei am Montag 3671 Fahrzeuge kontrolliert.

Die Bilanz: 284 Fahrer verstießen wurde gegen die Straßenverkehrsordnung, allein neun von ihnen wurden mit Handy am Ohr erwischt. Auf der Krefelder Straße wurde ein luxemburgisches Fahrzeug mit 91 anstatt 50 km/h gemessen. Ein Opel-Fahrer raste mit 90 Sachen über die Jülicher Straße. Auf der Freunder Landstraße erwischte diePolizei einen Fahrer mit 81 km/h.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert