Diebe im Aquis Plaza: Duo dank Zeugen verhaftet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
9402644.jpg
Die Baustelle des Aquis Plaza an der Adalbertstraße. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Langfinger auf Aachens größter Baustelle: Am frühen Ostermontag haben zwei Männer versucht, eine sogenannte Rüttelplatte aus dem Rohbau des Einkaufszentrums Aquis Plaza zu stehlen.

Aufmerksame Zeugen beobachteten, wie die beiden Männer gegen 7.45 Uhr größere Metallgegenstände über den Bauzaun an der Beekstraße hoben und anschließend flüchteten. Als sie wenig später in der nahegelegenen Noppiusstraße von einer Polizeistreife aufgegriffen wurden, fanden die Beamten bei ihnen weiteres Diebesgut - einen Nothammer, eine Damenhandtasche und Musikboxen.

Wie die Polizei mitteilte, gaben die beiden 24- und 30-jährigen bereits polizeibekannten Aachener an, die Gegenstände im Bereich des Kaiserplatzes gefunden zu haben. Es wäre ein überaus wertvoller Fund gewesen: Allein die Rüttelplatte und die - vermutlich ebenfalls gestohlene - Schubkarre, mit der sie transportiert wurde, haben einen Wert von 1500 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert