Dieb festgenommen: Mit zwei Promille ins Gefängnis

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Handschellen Symbol dpa
Die Polizei nahm einen Betrunkenen fest, gegen den wegen Diebstahls ein Haftbefehl erlassen worden war. Symbolbild:dpa

Aachen. Ein völlig betrunkener Mann ist am Mittwochmorgen wegen mehrfachen Diebstahls am Aachener Hauptbahnhof festgenommen worden. Nun steht ihm eine Freiheitsstrafe von mehreren Monaten bevor.

Als die Polizei den 50-Jährigen kontrollierte, stellte sich heraus, dass gegen ihn bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft wegen Diebstahls in sieben Fällen bestand.

Das Amtsgericht Aachen hatte im April 2016 eine Freiheitsstrafe in Höhe von 324 Tagen gegen den Betroffenen verhängt. Da er die Strafe nicht angetreten hatte, wurde er nun festgenommen.

Der betrunkene Mann hatte einen Alkoholgehalt von fast zwei Promille im Blut und klagte zudem noch über starke Schmerzen im Knie. Daher wurde er in ein  Krankenhaus eingeliefert und nach der Behandlung in die zuständige Haftanstalt gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert