Die Stadt warnt vor vereisten Waldwegen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Gemeindeforstamt der Stadt Aachen im Fachbereich Umwelt weist darauf hin, dass auf sämtlichen Waldparkplätzen und -wegen des Aachener Waldes kein Winterdienst stattfindet.

Die aktuelle Wetterlage und der damit einhergehende Wechsel von Tau- und Gefriervorgängen haben auf vielen Waldparkplätzen und Waldwegen zu einer fast geschlossenen Eisschicht geführt. Der Parkplatz Dornbruchweg an der Monschauer Straße wurde inzwischen bis auf weiteres gesperrt.

Wer generell auf Waldparkplätzen parkt oder im Wald spazieren geht, tut das auf eigenes Risiko. Für Schäden zum Beispiel bei Unfällen durch Schnee- und Eisglätte oder herabfallenden Ästen kann der Waldeigentümer nicht haftbar gemacht werden. Das Aachener Gemeindeforstamt empfiehlt allen Spaziergängerinnen und Spaziergängern, den Aachener Wald stets mit Vorsicht und geeigneter Ausrüstung zu betreten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert