Die besten Aachener Tenniscracks gesucht

Letzte Aktualisierung:
7246972.jpg
Selbst begeisterter Tennisspieler, heute Geschäftsführer beim PTSV Aachen: Sebastian Müller freut sich auf viele Anmeldungen und dann auf viele Zuschauer bei den Stadtmeisterschaften. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Bei den Aachener Tennisfans haben die Stadtmeisterschaften beim PTSV längst einen festen Platz im Terminkalender: Vom 19. bis 27. April richtet der PTSV Aachen mit dem Start der Freiluftsaison und vor Beginn der Medenspiele zum 4. Mal die Offenen Stadtmeisterschaften by Lesezirkel Limberg im Tennis aus.

Die Schirmherrschaft übernimmt Oberbürgermeister Marcel Philipp. Austragungsort ist das Gelände des PTSV Aachen, Eulersweg 15. Alle Aachener Tennisspieler haben ab sofort bis zum 11. April unter www.ptsv-aachen.de oder www.tvpro-online.de die Möglichkeit, sich anzumelden.

Im Jugendbereich wird in den Altersklassen U10 (m/w), U12 (m/w) und U14 (m/w) gespielt. Die Herren treten in den Altersgruppen 30+, 40+, 50+ und einer offenen Klasse gegeneinander an. Im Damenbereich wird zwischen einer 40+ und einer offenen Gruppe unterschieden. Damen und Herren spielen jeweils differenziert in den Leistungsklassen 1-16 und 14-23.

Sebastian Gutgesell übernimmt erstmalig die Turnierleitung. „Die Leitung des Turniers ist eine spannende Aufgabe für mich. Ich freue mich auf eine große Anzahl von Teilnehmern aus den Aachener Vereinen und der umliegenden Region. Wie in den letzten Jahren erwarten wir auch dieses Jahr viele spannende und sportlich beeindruckende Duelle!“

Der Lesezirkel Limberg unterstützt das Turnier erneut als Hauptsponsor. Inhaber Ulrich Limberg freut sich auf die Sportveranstaltung: „Natürlich wollen wir auch bei den 4. Stadtmeisterschaften nicht fehlen. Die Veranstaltung war in den letzten Jahren ein großer Erfolg mit stetig steigenden Teilnehmerzahlen, die Turnieratmosphäre ist klasse.“

Am Sonntag, 27. April, bietet der PTSV ab 10 Uhr zum Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ zusätzlich zu den Finalspielen ein Rahmenprogramm mit Kinderbetreuung, Aufschlagmessung und Kleinfeldturnier an. Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Tennisbegeisterte und –Interessierte. Für das leibliche Wohl wird durch die Vereinsgastronomie gesorgt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert