Dichter Qualm durch brennendes Essen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Viel Aufregung hat es Dienstagmittag an der Neupforte gegeben. Aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses drang dichter Qualm. Zeugen alarmierten sofort die Feuerwehr.

Diese rückte mitten in der Innenstadt mit einem Löschzug an und konzentrierte sich zunächst einmal auf die Menschenrettung. Eine Frau befand sich nämlich noch in den Wohnräumen. Sie wurde von den Helfern ins Freie gebracht.

Ein großes Feuer hatte es indes nicht gegeben. Vielmehr war Essen in einem Kochtopf auf dem Herd in Brand geraten. Die Wohnung war verraucht und wurde entlüftet. Die gerettete Frau hatte Glück, ihr ging es den Umständen entsprechend gut. Ins Krankenhaus musste sie nicht gebracht werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert