Designierte Ritterin am Elisenbrunnen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Annegret Kramp-Karrenbauer AKV
Annegret Kramp-Karrenbauer wird neue Ritterin des Ordens „Wider den tierischen Ernst“. Foto: Harald Krömer

Aachen. Wenn der Aachener Karnevalsverein (AKV) einen neuen Ritter oder eine Ritterin kürt, dann darf das obligatorische Bad in der Menge nicht fehlen. Auch in diesem Jahr lässt es sich die designierte Ordensritterin wider den tierischen Ernst, die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, nicht nehmen, mit den Öcher Jecken in der Rotunde des Aachener Elisenbrunnens zu feiern.

Das sogenannte Bad in der Menge startet an diesem Samstag, 31. Januar, ab 10.50 Uhr mit einem kleinen, aber feinen Programm, ehe im Anschluss die designierte Ritterin eintrifft, um sich den Öchern persönlich vorzustellen. Schon ab 10.30 Uhr stimmt zuvor DJ Shalien die Aachener musikalisch auf die Veranstaltung ein. Es moderieren AZ-Redakteur Robert Esser und AKV-Elferrat David Lulley.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert