Der Herbst in Aachen wird musikalisch

Von: Gerd Simons
Letzte Aktualisierung:
15319549.jpg
Bereits am Mittwoch treten Rick Takvorian und I Finton im Franz auf. Foto: Gerd Simons
15319542.jpg
Für Liza Kostyuks steigt am Samstag die Live-Premiere ihrer Band Aliza. Foto: Michel Kitenge
15319735.jpg
Etwas länger warten müssen Fans der Prog-Rock-Band Necronomicon: Sie stellt am 28. Oktober ihr neues Album vor. Foto: Mac Aachen

Aachen. Der lokalen Musikszene und Fans handgemachter Live-Musik steht ein heißer Herbst bevor. Die hiesigen Musikschaffenden stehen in den Startlöchern und bereiten ihre Live-Programme, Studio-Aufenthalte und CD-Veröffentlichungen vor.

Der offizielle Startschuss zum Aachen September Special fällt am Mittwoch, 13. September, mit der kultigen Veranstaltung Rick Spezial – allerdings nicht unter freiem Himmel. Der stadtbekannte Musiker, Sänger und Komponist Rick Takvorian hat wieder eine Reihe von etablierten beziehungsweise aufstrebenden Musikern zu einem ganz besonderen Abend im Franz am Marschiertor eingeladen. Das musikalische Spektrum reicht von Singer/Songwriter und Indie bis hin zu World-Klängen, Instrumentalem, R&B und Soul. Eingeladen sind I Finton, Joscha Golzari, Violette Sounds, The Hookers und Farah Rieli mit Band. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Apropos Violette Sounds! Die neuformierte Kapelle um Schlagzeuger Karl Henneberg legt nach „Feeling Inside“ von 2013 mit „Moments To Create Confusion“ ihre zweite CD vor. Sie wird im Dezember offiziell live vorgestellt. Einen Vorgeschmack gibt es beim Rick Special, bei dem drei neue Songs im Akustik-Gewand vorgestellt werden. In der aktuellen Besetzung tummeln sich neben Karl Henneberg Moritz Schippers (Keyboards), Henri Thönnissen (Gitarre), Sascha Mans (Bass) und Axel Theorell (Gesang). Die neuen Songs von „Moments To Create Confusion“ wurden im Proberaum der Band aufgenommen und von Siro Sirovica (Nota Falsa Studios) gemischt.

Armut und Perspektivlosigkeit

Necronomicon, die deutsche Prog-Rock-Band des Jahres 2016, hat die Arbeiten an ihrem neuen Vinyl-Konzept-Album „Verwundete Stadt“, das im Pink Noise-Studio aufgenommen wurde, abgeschlossen. Thematischer Mittelpunkt aller fünf Songs des Albums mit einer Gesamtspielzeit von über 40 Minuten ist die Gefährdung internationale Metropolen und Städte und ihrer Einwohner. Es geht um Verelendung, Armut, Perspektivlosigkeit, atomare Gefahr und Zerstörungen aller Art. Das neue Album wird am Samstag, 28. Oktober, bei einem Konzert im Space des Ludwig Forums ab 20 Uhr live vorgestellt. Das neue Vinyl-Album ist auf 500 Exemplare limitiert.

„Sing it! Again!“: Der Brander Gitarrist, Sänger und Songwriter Hanno Dahmen lädt zu einem Mitsingabend ein. Termin ist Freitag, 13. Oktober, ab 20 Uhr, im Café Mobilé, im Gemeindezentrum von St. Donatus, Hochstraße. „Sing it! Again!“ ist eine Karaoke-Party mit Live-Musik. Der erfahrene Musiker wählt Hits und Klassiker aus den Bereichen Rock, Pop und Schlager aus und lässt dann das Publikum singen. Keine Angst: Die Besucher müssen nicht textsicher sein, denn die Texte werden auf die Wand projiziert.

Der aufstrebende Aachener Comedy-Act Liza Kostyuk strahlt über das ganze Gesicht. Am Samstag, 23. September, steigt die große Live-Premiere ihrer neuen Band Aliza. Sie entert mit ihren Musikern die Bühne in der Burg Rode, Burgstraße 5, Herzogenrath, und startet die längst erwartete Live-Feuertaufe. Musikalisch möchte sie mit Aliza neue Wege gehen, sowohl solo als auch mit Band, die sich aus Shadi Heinrich (Gitarre), Roman Fuchß (Bass), Adrian Wachowiak (Keyboards) und Christian Hülsmann (Schlagzeug) zusammensetzt. Stilistisch bewegt sich Aliza laut Liza Kostyuk im deutschsprachigen Singer/Songwriter-Pop-Rock, den sie mit Reggae-Elementen verfeinert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert