Der 5. Aachener Firmenlauf zieht neue Kreise

Letzte Aktualisierung:
12452223.jpg
Es wird wieder voll: Der 5. Aachener Firmenlauf soll mit rund 7000 Teilnehmern stattfinden. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. Zum fünften Mal findet am Freitag 30. September der Aachener Firmenlauf statt. Dabei zieht der Firmenlauf zur neuen Laufstrecke am Campus Melaten um. Prominente Unterstützung erhält der Lauf von Olympiasiegerin Heike Drechsler.

Die Spendensumme von 15.000 Euro geht erneut an Förderprojekt für Kinder und Jugendliche der Region.

Aus organisatorischen Gründen findet der Lauf erstmalig am Campus Melaten statt. Durch die guten und kooperativen Absprachen mit den Genehmigungsbehörden sowie der RWTH Aachen kann für den Aachener Firmenlauf eine neue und attraktive Laufstrecke realisiert werden. Neben Ausführung des Startschusses begleitet Heike Drechsler die Siegerehrung und Spendenscheckübergabe.

2016 hat der Firmenlauf eine Spendensumme von 15.000 Euro ausgelobt, auf die sich bereits eine Vielzahl von Initiativen beworben haben. Die vorliegenden Projekte demonstrieren Qualität, Weitsicht und höchstes Engagement. Die eingesetzte Jury, bestehend aus Kristina Wulf (Eurogress), Peter Jorias (Aachener Bank) und Michael Nobis (Nobis) wird sich bis zum 31. Juli für die Gewinner entscheiden.

Bei den anvisierten 7000 Teilnehmern sowie geschätzten 4000 Besuchern und Zuschauern, hat das Organisations-Komitee des Firmenlaufs einige logistische Herausforderungen zu meistern. Der Campus Melaten wird im Zeitraum der Veranstaltung für den öffentlichen Verkehr gesperrt und nur sehr eingeschränkt befahren werden können. Die Organisatoren empfehlen daher, das Parken rund um den Campus Melaten zu vermeiden und stattdessen den kostenlosen Shuttle zu nutzen. Nach Ablauf der Anmeldefrist am 1. September wird der Shuttle-Fahrplan online zur Verfügung gestellt.

Im Anschluss an den Lauf kann man den Tag noch gemeinsam mit den Kollegen bei Tanz und Musik auf der offiziellen „Aachener Firmenlauf After-Run-Party“ ausklingen lassen. Teilnehmer des Laufs haben freien Eintritt, für Begleitung steht eine Abendkasse zur Verfügung (www.aachener-firmenlauf.de/afterrunparty).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert