Aachen - Das „Neue Orchester Aachen” sucht Musiker

Das „Neue Orchester Aachen” sucht Musiker

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das „Neue Orchester Aachen”, das im Jahre 2000 als Zusammenschluss des Sinfonischen Orchesters der Volkshochschule und des Orchesters der Universitätsklinik Aachen entstand, startete das Jahr 2011 nach dem erfolgreichen Jubiläumskonzert im letzten Jahr unter neuer Leitung und mit neuem Programm.

Nach Richard Ramakers, Jörg Wette und zuletzt Tom Morrison hat im Januar dieses Jahres Sven Heinze die Leitung übernommen. Der erst 27 Jahre junge Dirigent studiert an der Musikhochschule Maastricht Jazzkomposition und -arrangement sowie klassische Orchesterleitung.

Nach seinem Bachelor in Jazzkomposition 2009 war er ein Jahr lang an derselben Musikhochschule Dozent für Jazztheorie und -gehörbildung. In den vergangen Jahren leitete er verschiedene musikalische Ensembles in der Euregio.

Das „Neue Orchester Aachen” hat inzwischen etwa 30 Mitglieder - größtenteils erfahrene Amateurmusiker -, die eine imponierende Altersspanne von 18 bis 80 Jahren aufweisen, wobei die Jüngeren aber sichtbar die Mehrheit bilden. Wichtig und wertvoll erscheint allen Beteiligten aber nicht nur die musikalische Arbeit, sondern auch eine angenehme, kollegiale Probenatmosphäre und geselliger Austausch, zum Beispiel beim Orchester-Stammtisch.

Unter anderem mit Stücken von Gabriel Fauré (Pavane), Béla Bartók (Rumänische Volkstänze) und Sergej Prokofieff (A Summer Day) wird zur Zeit m neuen Konzertprogramm gearbeitet, das im Juli auf die Bühne gebracht werden soll. Wer gerne mitspielen möchte - vor allem Geigen, Bratschen, Kontrabässe und Blechbläser fehlen - kann sich unter 0162-5201282 melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert