Aachen - Contzen wird beim Schützenfest zum dreifachen Glückspilz

Contzen wird beim Schützenfest zum dreifachen Glückspilz

Von: tis
Letzte Aktualisierung:
12340734.jpg
Die neuen Würdenträger der St.-Sebastianus-Bogenschützen: Prinzessin Jessica Contzen, König Dirk Contzen mit Königin Roswitha und Schülerprinz Philipp Pluymackers (von links). Foto: Martin Ratajczak

Aachen. Familiär und freundschaftlich ist die Atmosphäre bei den Schützenfesten der St.-Sebastianus-Bogenschützen Hörn. In diesem Jahr war das Fest noch außergewöhnlicher als in den Jahren zuvor. Der Grund: Der neue Schützenkönig erwies sich nämlich als gleich dreifacher Glückspilz.

Geburtstag und Vogelschuss

Bereits der ersten Tag des Schützenfestes war für Dirk Contzen ein Höhepunkt. Immerhin feierte er an diesem Tag seinen 48. Geburtstag. Am Folgetag ging es dann jedoch erst richtig rund. Contzen setzte sich gegen seine Mitbewerber durch und sicherte sich mit dem 42. Treffer den Königsvogel und das, obwohl er erst vor zwei Jahren Schütze geworden war. Überzeugt hatte ihn damals seine Tochter Jessica.

Erfolgreich war Contzen bereits im vergangenen Jahr als er Ehrenkönig wurde. Der Titel des Königs folgte in diesem Jahr. „Das hebt das Selbstwertgefühl“, sagte Dirk Contzen, der von Beruf Lagerarbeiter ist und sich durch Ordnungsliebe auszeichnet.

Mit Gattin Roswitha, nun seine Königin, konnte er am dritten Tag des Schützenfestes außerdem noch die Silberhochzeit feiern, womit sich die Glückssträhne des 48-Jährigen abrundete. Doch damit nicht genug: Auch Tochter Jessica kam zu Schützenehren. Mit dem 45. Treffer in der 27. Runde wurde sie nämlich Prinzessin. Die 18-jährige Auszubildende schießt seit drei Jahren und war schon im vergangenen Jahr Prinzessin.

Auch ein neuer Schülerprinz konnte an diesem Wochenende gefunden werden. Der elfjährige Philipp Pluymackers besucht die GGS Gut Kullen. Seine Lieblingsfächer sind Sport und Deutsch. Er ist mit seiner Schwester Lena vor einem Jahr in die Schützenbruderschaft eingetreten. Mit dem 18. Schuss wurde Philipp Schülerprinz.

Mit der heiligen Messe hatte der zweite Tag des Schützenfestes in der Kirche St. Sebastianus Aachen-Hörn begonnen. Den Festzug begleitete das Trommler- und Pfeiferkorps Hörn. Bei diesem wurde das neue Königspaar mit Prinzessin Jessica zur Schießanlage in Seffent abgeholt.

„Dreimal gut Schuss“

Dort nahm dann auch am Abend der 2. Brudermeister Klaus Speck mit einem „Dreimal gut Schuss“ die Ehrung der neuen Majestäten vor und stellte den 1. Brudermeister Michael Speck als den Gewinner des Preises der Bruderschaft vor. Mit der Ermittlung des Ehrenkönigs fand das Schützenfest am Montagabend seinen Abschluss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert