Aachen - Comedians für den guten Zweck

Comedians für den guten Zweck

Von: Svenja Pesch
Letzte Aktualisierung:
13055444.jpg
Treten zugunsten des Frühstücksprojektes „braekfast4kids“ auf: Aachens beste Comedians mit dem Projektvorsitzenden Achim Monnartz (rechts). Foto: Ralf Roeger

Aachen. Bei der ersten Öcher Comedy Night zugunsten des Vereins „breakfast4kids“ steht das Lachen für den guten Zweck im Mittelpunkt. Organisiert hat die Veranstaltung, die am 6. Oktober in der Kappertz-Hölle an der Hüttenstraße stattfindet, Peter Jumpertz.

„Mich freut es vor allem, dass so viele Künstler mitmachen. Ich bin mir sicher, dass das Ganze eine runde Sache wird“, so Jumpertz.

Achim Monnartz, Vorsitzender von „breakfast4kids“, ist von Jumpertz‘ Idee begeistert und erzählt: „Den Verein gibt es nun seit acht Jahren und er verfolgt die Intention, dass jedes Schulkind in Aachen und der Städteregion den Schulunterricht nicht ohne ein gesundes Pausenbrot meistert. Erst haben wir zwölf Kinder mit Frühstücksbroten versorgt. Heute sind es 800, die allmorgendlich ein Pausenbrot erhalten. Durch die Öcher Comedy Night können sicherlich einige 1000 Pausenbrote finanziert werden.“

Zu den auftretenden Künstlern gehören neben „Solo für 2“, „Hoppla das Duo“ oder der Tanzgruppe „A todo ritmo“ auch Liza Kos und Stand-Up Comedian Udo Wolff. Liza Kos, die Entdeckung des Kappesballs, wird auch abseits der fünften Jahreszeit mit ihrer Kunstfigur Svetlana Kalaschnikova das Publikum begeistern.

Vor allem die Geschichte, wie und warum sie damals von Russland nach Aachen gekommen ist, sorgt nicht nur bei eingefleischten Öchern für Lachen. „Von Moskau wollten wir aufs Land, also zogen wir nach Deutschland. Weg vom Eisernen Vorhang in die Kaiserstadt, wo es in der Tat jede Menge ‚Kaisers‘ gab“, singt Kos auf ihrer Gitarre.

Udo Wolff plaudert indes über sein Leben mit Kindern. „Ich bin Vater geworden, das letzte Mal vor zwölf Jahren. Meine Kinder hassen Sport. Wirklich, es ist so schwer, sie zu motivieren. Wir haben einen 50 Meter langen Garten, dessen Ende meine Töchter nur vom Erzählen her kennen und auch aufs Trampolin gehen sie nicht, da sie dort keinen W-Lan Empfang haben“, witzelt Wolff. Auf die live Darbietungen von Kos und Wolff sowie auf die der anderen Künstler müssen sich Interessierte bis zum 6. Oktober gedulden, wenn die Comedy Night Premiere um 20 Uhr feiert.

Die Karten, deren Erlös zu 100 Prozent „breakfast4kids“ zugutekommt, gibt es im Kundenservice Medienhaus im Elisenbrunnen am Friedrich-Wilhelm-Platz (montags bis freitags 10 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr) sowie im Verlagsgebäude an der Dresdener Straße (montags bis donnerstags 8 bis 18 Uhr, freitags 8 bis 17 Uhr, samstags 9 bis 14 Uhr), Einheitspreis, 24,60 Euro pro Karte, Sitzplatzwahl frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert