Aachen - Club-Mitarbeiter alle ohne Sozialversicherung

Club-Mitarbeiter alle ohne Sozialversicherung

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Beamte des Hauptzollamts Aachen staunten nicht schlecht, als sie jetzt in den Abendstunden einen Club in der Innenstadt. Offenbar hatten die Betreiber nicht einen ihrer über 40 Mitarbeiter seit Dezember 2012 zur Sozialversicherung angemeldet.

Aus diesem Grunde leiteten die Zöllner ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt sowie mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verdachts fehlender Sofortmeldungen in 43 Fällen ein. Die Beschuldigten müssen nach Informationen des Zolls jetzt mit empfindlichen Strafen und Geldbußen rechnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert