Citybus und Kurzstreckenlinie Themen in der Politik

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach der zweiwöchigen Verschnaufpause in den Osterferien geht es in der kommenden Woche mit den Sitzungen in der der Ausschüsse wieder los. Insgesamt sechs Sitzungen stehen im kommunalen Kalender. Die für Dienstag geplante Sitzung des Umweltausschusses entfällt.

Dienstag, 21. April um 16 Uhr steht die erste Sitzung an. Beim Betriebsausschuss des Eurogress stehen dann unter anderem der finanzielle Zwischenbericht für das letzte Quartal 2008 auf der Tagesordnung, ebenso der Jahresabschluss 2007.

Am Mittwoch, 22. April finden drei Sitzungen von Bezirksvertretungen statt. Um 17 Uhr tritt das Gremium für Aachen-Brand im Sitzungssaal des Bezirksamts Brand, Paul-Küpper-Platz 1, zusammen. Dann unter anderem: Ein Sachstandsbericht zur geplanten Umwandlung der Postfiliale in Brand, bei der der regionale Politikbeauftragte der Deutschen Post AG mündlich berichtet, die Ausweisung von Parkplätzen auf dem Brander Markt während des 3. Bauabschnitts auf der Trierer Straße, die Erhöhung der Fußgängersicherheit in der Straße Wolferskaul oder der Neubau des Kinderspielplatzes Am alten Kalkwerk.

Ebenfalls für 17 Uhr ist die Sitzung der Bezirksvertretung Aachen-Mitte terminiert. Im Sitzungssaal des Haus Löwenstein am Aachener Markt stehen dann zum Beispiel diese Themen auf der Tagesordnung: Der Maßnahmenplan Radverkehr, speziell die Radverkehrsanlagen am Grabenring oder die Einführung einer neuen Citybuslinie.

Um 18 Uhr an diesem Mittwoch kommt im Sitzungssaal des Schlosses Schönau die Bezirksvertretung Aachen-Richterich zusammen. Dabei geht es dann zum Beispiel um die Themen „Lärmschutzmaßnahmen A 4 im Bereich Hander Weg”, den „Entwurf und Kostenberechnung für den Neubau der Jugendeinrichtung OT Richterich”, den „Maßnahmenplan Radverkehr im Stadtbezirk Richterich/Horbach”, die „Ferienspiele 2009: Natur erleben im Stadtbezirk Richterich-Horbach” oder das „Historische Wegenetz im Stadtbezirk Richterich/Horbach”.

Weiter geht es am Donnerstag, 23. April. Denn Anfang macht dann der Seniorenbeirat. Bereits um 10 Uhr treffen sich dessen Vertreter Vinzenz-Heim, Kalverbenden 91. Nach der Vorstellung des Vinzenz-Heims folgen Vorträge von Kriminalhauptkommissarin Ina Nolden zum Thema Seniorenprävention und von Bernhard Breuer von der ASEAG zum Thema Rollatoren in Bussen.

Außerdem stehen Berichte aus der Arbeit der bezirklichen Seniorenbeiräte, aus Ratsausschüssen und anderen Gremien an.

Um 17 Uhr findet sich die Sitzung des Verkehrsausschusses sowie des AVV- Beirates im Kalender. Im Sitzungssaal 170 des Verwaltungsgebäudes Marschiertor, Lagerhausstraße, tauchen einig der Themen aus den Bezirksvertretungen wieder auf. Der Maßnahmenplan Radverkehr, speziell die Radverkehrsanlagen am Grabenring, die Ausweisung von Parkplätzen auf dem Brander Markt während des 3. Bauabschnitts auf der Trierer Straße oder die Einführung einer neuen Citybuslinie. Darüber hinaus befasst sich der Ausschuss aber noch mit der Einführung eines flexiblen Kurzstreckentarifs in der Stadt Aachen, dem bundesweiten Modellversuch „Innovative öffentliche Fahrradverleihsysteme” oder der Verbesserung der verkehrlichen Situation rund um den Elisenbrunnen.

Alle Termine, Tagesordnungspunkte und die öffentlichen Sitzungsunterlagen finden Sie im Ratsinformationssystem der Stadt Aachen unter: http://ratsinfo.aachen.de/bi/allris.net.asp
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert