Aachen - Cinderella mit 200 Tänzern im Eurogress

Cinderella mit 200 Tänzern im Eurogress

Von: Heike Nelsen-Minkenberg
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Mit mehr als 200 Tänzerinnen und Tänzern brachten Sally Hanke und ihre Tanzschule „Freudensprung” am Samstag „Cinderella” auf die Bühne des Eurogress.

Allerdings nicht die bekannte Prokofjew-Fassung, sondern als Eigenproduktion. „Prokofjews Cinderella ist nicht so kindgerecht” findet Sally Hanke. Sie hat sich bei Tschaikowski, Smetana, Rossini, Schostakovitch und anderen Komponisten bedient und die Musik den einzelnen Gruppen angepasst.

Dabei entstanden bezaubernde Szenen, die die Handlung des Märchens ausweiten - etwa eine Traumsequenz des Prinzen auf der Suche nach Aschenbrödel, in der er schwebenden Wassergeistern, kecken Nixen und frechen Hummern begegnet.

Tänzerisch liegt die Messlatte hoch. Besonders die Hauptrollen zeigen eindrucksvolle Solo-Leistungen. Doch das Stück insgesamt ist selbstverständlich eine Ensembleleistung. „Ich finde es toll, wenn sogar Dreijährige verstehen, dass sie Verantwortung tragen, dass es auf sie ankommt,” bringt Sally Hanke ihren Anspruch auf den Punkt.

Dabei verliert sie nie den Spaß am Tanz aus dem Auge, denn „die Kinder sollen nicht gedrillt werden, es soll ihnen Freude machen.” Und das sieht man. Neben den hochambitionierten Ballettdarbietungen reizen immer wieder originelle Tänze wie zwölf kleine Tänzerinnen als große Raupe zum Lachen.

Weitere Vorstellungen am 28. November um 15.00 und 18.30 im Brüssel Saal, Eurogress. Weitere Informationen in der Ballettschule Freudensprung, Tel. 0241-6088216.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert