China und Aachen eng verbunden

Von: Svenja Pesch
Letzte Aktualisierung:
12440552.jpg
Deutsch-chinesische Freundschaft: (v.l.) Herbert Prömper, Tao Lili (Mitte), Sabine Liu und Udo Mattes beim Festakt in Aachen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Was vor 35 Jahren von acht Personen gegründet wurde, ist heute eine Organisation, aus der tiefe Freundschaften hervorgegangen sind.

Die Adam-Schall-Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Zusammenarbeit, die mit einem großen Festakt ihr langjähriges Bestehen feierte, blickt nicht nur auf mehr als drei Jahrzehnte der Länder-Partnerschaft zurück, sondern richtet vor allem den Blick auf das, was kommt.

„Ende der 70er Jahre kamen die ersten chinesischen Studenten nach Aachen. Sie waren hier wirklich in der Fremde, und erst zaghaft sind einige Kontakte zwischen den chinesischen Wissenschaftlern und den deutschen Studenten entstanden“, sagte der Präsident der Gesellschaft, Udo Mattes. Mittlerweile zählt der Verein gut 150 Mitglieder bundesweit.

Der Name Adam Schall geht auf einen Jesuiten zurück, der im 17. Jahrhundert als Missionar nach China ging und dort als Direktor des kaiserlichen astronomischen Amtes und Berater des Kaisers Shunzi gearbeitet hat. Die stellvertretende chinesische Generalkonsulin Tao Lili betonte: „Gerade Aachen als Universitätsstadt ist für uns interessant.

Denn an der RWTH studieren über 1500 chinesische Landsleute und 8000 deutsche Studierende leben in China. Das zeigt deutlich das Interesse für das jeweils andere Land.“ Bürgermeisterin Hilde Scheidt: „Aachen ist als weltoffene Stadt ein schöner Platz, um junge Menschen zusammenzubringen.“

Die Adam-Schall-Gesellschaft organisiert Treffen, Ausflüge, Themenabende und Studentenaktivitäten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert