Aachen - CDU stimmt für Campusbahn und Bürgerentscheid

CDU stimmt für Campusbahn und Bürgerentscheid

Von: os
Letzte Aktualisierung:
Zumindest die Diskussion um di
Im Rat geht es am Mittwoch um nichts weniger als um ein „Jahrhundertprojekt“: Mit deutlicher Mehrheit werden sich die Politiker am Abend im Rathaus für den Bau der Campusbahn aussprechen. Foto: TEMA AG

Aachen. 90 Minuten wurde am Montagabend noch einmal intensiv diskutiert, dann fiel eine klare Entscheidung: Die CDU-Fraktion wird sich am 19. Dezember im Aachener Stadtrat für die Campusbahn und für einen Ratsbürgerentscheid zu dem Thema aussprechen.

So befürwortet eine breite Mehrheit das 240-Millionen-Projekt. Vor Wochen hatten sich SPD und Grüne für Campusbahn und Bürgerentscheid positioniert.

Bei der CDU dauerte der Entscheidungsprozess länger, zeitweise schien es in der 28-köpfigen Fraktion eine nennenswerte Zahl von Campusbahn-Skeptikern zu geben. Doch bei der Abstimmung gab es gestern nur vier Gegenstimmen. CDU-Fraktionschef Harald Baal sprach von einer sehr fairen und sachorientierten Diskussion: „Das war ein richtig guter Abend.“

Knackpunkt sind auch für die CDU die Kosten, die sich auf jährlich 6,5 Millionen Euro belaufen sollen – und da ist man laut Baal der Meinung, dass diese Summe „stimmig, belastbar und nachvollziehbar ist“. Die Entscheidung erleichtert habe aber auch, dass man ab 2019 – wenn die Campusbahn aufs Gleis gesetzt werden soll – nicht mehr 15 Millionen Euro jährlich in den Fond „Deutsche Einheit“ zahlen müsse.

Baal: „Da kann man guten Gewissens sagen, das können wir uns leisten, und nach Abwägung aller Chancen und Risiken wollen wir das auch.“

Leserkommentare

Leserkommentare (15)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert