Campusbahn: Erste Planungen werden vorgestellt

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die weitere Planung einer Campusbahn ist auf den Weg gebracht. Bevor eine endgültige Entscheidung über das Millionenprojekt gefällt wird, sollen auch die Bürger gefragt werden.

Eine erste Info-Veranstaltung findet am Freitag, 10. Februar, ab 19 Uhr im Super C der RWTH, Templergraben 57, statt. Gisela Nacken, Planungs- und Umweltdezernentin der Stadt Aachen, Professor Adolf Müller-Hellmann, Geschäftsführer des Fördervereins des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen, Thomas Schaller von der Ingenieurgesellschaft Lindschulte&Kloppe, Michael Carmincke, Vorstand der Aseag, sowie weitere Teilnehmer stellen das Konzept vor und beantworten Fragen der Bürger.

Die Veranstaltung dient als Auftakt für eine Reihe von Bürgerinfos, die in den einzelnen Stadtbezirken geplant sind. Voraussichtlich am 19. März wird die Campusbahn den Bürgern in Laurensberg und Richterich vorgestellt, weitere Termine in Eilendorf und Haaren sowie Brand und Kornelimünster/Walheim sind in Vorbereitung.

Am Freitag werden nicht nur das Grobkonzept, sondern bereits Details der Planung vorgestellt. Auch Fragen der Finanzierung und der Technik werden angesprochen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert