Burtscheid - Burtscheider Weinfest: Ein gutes Tröpfchen am Jonastor

Burtscheider Weinfest: Ein gutes Tröpfchen am Jonastor

Letzte Aktualisierung:
7598969.jpg
Burtscheider Weinfest. Weinkönigin Verena. rat_Burtscheider Weinfest 2

Burtscheid. Das Weinfest der Burtscheider Interessen Gemeinschaft (BIG) lockt vom 2. bis 4. Mai tausende Besucher nach Burtscheid. Vor der traumhaften Kulisse rund um das Abteitor und den Burtscheider Markt präsentieren sieben Winzer aus dem Ahr- und Mosel-Tal ihre Weine und kulinarischen Köstlichkeiten. Ob Rotwein oder Weißwein, ob trocken oder lieblich – für jeden Geschmack wird der passende Tropfen dabei sein.

Los geht es am Freitag, 2. Mai, 18.30 Uhr mit dem Aufmarsch der BIG-Delegation und der Burtscheider Vereine von der Tellschützenwiese zum Abteitor. Die Kutsche mit der Weinkönigin Angela Klein wird begleitet von der Blasmusik des Trommler- und Pfeiferkorps Vorwärts-Kohlscheid. Am Maibaum eröffnet die Wein-Fee Angela um 19 Uhr mit Hubert Bindels (Sparkasse) das Weinfest.

Musikalisch wird der erste Weinfestabend gestaltet von dem italienischen Schlagersänger Nino, der von 19 bis 22 Uhr zum Schunkeln einlädt. DJ Ted Harald sorgt dann am Samstag und Sonntag ab 12 Uhr für die musikalische Untermalung. Die Öcher Stadtmusikanten heizen dem Publikum am Samstag ab 19 Uhr mit südamerikanischen Rhythmen und Öcher Klassikern ordentlich ein.

Wer Sonntag Lust auf einen Einkaufbummel bekommt, hat von 13 bis 18 Uhr dazu Gelegenheit, denn dann laden die Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag in die Burtscheider Fußgängerzone ein.

Für das kulinarische Wohl beim Weinfest sorgen ein Imbiss, ein Flammkuchen-Stand sowie eine Käsemeisterei und ein Süßigkeitenwagen für die kleinen Gäste. Der 1. Mai steht ganz im Zeichen der Kinder beim Kinderflohmarkt (11 bis 18 Uhr) rund ums Abteitor.

Hier die Öffnungszeiten des Burtscheider Weinfestes 2014 auf einen Blick: Freitag, 2. Mai, 19 bis 22 Uhr; Samstag, 3. Mai, 11 bis 22 Uhr; Sonntag, 4. Mai, 11 bis 22 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert