Burtscheider Brücke: Arbeiter stürzt acht Meter tief in Schacht

Von: red
Letzte Aktualisierung:
15439639.jpg
Sturz in die Tiefe: Die Feuerwehr rettet den Mann aus diesem Spritzschacht. Foto: Herrmann

Aachen. Unmittelbar neben der Burtscheider Brücke ist es am Freitagmittag zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Ein Bauarbeiter ist bei Arbeiten an einem so genannten Spritzschacht rund acht Meter in die Tiefe gestürzt.

Nachdem der Notruf um 11.25 Uhr in der Leitstelle einging, rückten die Rettungskräfte sofort mit Löschzug, zwei Rettungswagen und einem Hubrettungsfahrzeug aus. Die Höhenretter der Aachener Feuerwehr konnten den schwer verletzten Mann schließlich über einen Seilzug aus dem Schacht bergen.

Er wurde ins Aachener Klinikum gebracht. Während des Einsatzes musste die Reumontstraße für den Verkehr gesperrt werden. Kräfte der Polizei Aachen unterstützten den Einsatz, der nach einer guten halben Stunde beendet war.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert