Aachen/Burtscheid - Burtscheid erstrahlt wieder im Glanz der Lichter

Burtscheid erstrahlt wieder im Glanz der Lichter

Von: Jutta Katsaitis-Schmitz
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Burtscheid. Wieder versinken die Wiesenhänge der Burtscheider Kurparkterrassen am Samstag, 5. September, in einem abendlichen Lichtermeer.

Dabei steht diesmal ein kleines Jubiläum an, ist es doch das 25. Burtscheider Lichterfest, das von Jahr zu Jahr mehr schaulustige Besucher anzieht. Organisiert wird das Fest wiederum von der Interessengemeinschaft Burtscheider Vereine. Mit von der Partie sind neben dem Burtscheider Bürgerverein auch die St.-Sebastianus-Bogenschützen, Burtscheider Lachtauben, Benediktiner Jonge, Tellschützen, St.- Johannes-Bogenschützen, Aachener Spritzemänner, der VfL 05, Blau-Weiß Burtscheid sowie die KGS Michaelsberg und der Kath. Kindergarten Clara Fey.

Zur bunten Illumination benötigt jeder teilnehmende Verein für das Auslegen seines Motivs 800 Teelichter sowie Becher in den Farben rot, blau, gelb und transparent. Sowohl Lichter als auch Becher werden gesponsert. Bestellungen nehmen Karl Gärtner und Jürgen Lütz entgegen.

Am Tag des Lichterfestes können sie dann ab 15 Uhr vor den Kurparkterrassen zum Auslegen abgeholt werden. Angezündet werden die Lichtlein am Abend gegen 18.30 Uhr bei Anbruch der Dunkelheit. „Wir bitten sowohl die lokale Geschäftswelt ihre Schaufenster wie auch die Anwohner zwischen Kurparkterrassen und Ferberpark die Fenster ihrer Wohnungen zu illuminieren“, so Werner Spelthahn, seit acht Jahren 1. Vorsitzender der IG Burtscheider Vereine.

Am Nachmittag des Lichterfestes laden die St.-Hubertus-Schützen ab 15 Uhr die Burtscheider Senioren wieder zur traditionellen Appeltaat-Kermes in die Kurpark-Terrassen ein. Das bunte musikalische Freiluft-Bühnenprogramm für die Besucher des Lichterfestes beginnt um 17 Uhr mit der Blaskapelle Oberforstbach. Ab 19 Uhr spielt die Hauskapelle Volle Lotte.

Ab 20.15 Uhr singt Jupp Ebert, ab 21 Uhr Kurt Christ und ab 21.20 Uhr präsentieren sich der designierte Prinz Michael II. Kratzenberg und sein Hofstaat. Den jüngsten Burtscheidern werden Kinderschminken und ein Karussell die Zeit vertreiben, und ein Süßwarenstand soll allen Besuchern das Leben versüßen. Das beliebte, traditionelle Feuerwerk beschließt das Lichterfest um 22 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert