Aachen - Bunte Laternen prägen das Bild

Bunte Laternen prägen das Bild

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Auch dieses Jahr gibt es St. Martinszüge in der Stadt, die Familien mit Kindern einladen mitzumarschieren. Hier eine Übersicht (basierend auf den Informationen, die die Redaktion erreicht haben).

So veranstaltet beispielsweise das Marienhospital Aachen am Donnerstag, 7. November, einen St. Martinszug rund um das Marienhospital. Treffpunkt ist um 17.30 an der Kapelle des Marienhospitals (Zeise 4). Auch das integrative Familienzentrum Schikita veranstaltet am 7. November um 17.15 einen St. Martinszug. Startpunkt ist das Außengelände des Zentrums, Scheibenstraße 11.

Der diesjährige St. Martinszug in Horbach findet am Freitag, 8. November, statt. Der Zug startet und endet an der Katholischen Grundschule KGS Aachen Horbach. Beginn ist um 18 Uhr. Das Martinsfeuer wird hinter dem Kreuz an der Ecke Frohnraterweg errichtet. Eltern und Kinder sind zudem am Samstag, 9. November, herzlich eingeladen am Martinsmarkt des Tierheims Aachen, Feldchen 26, teilzunehmen. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr kann alles von Einkaufstaschen bis Hundehalsbänder erworben werden. Der Erlös geht ans Tierheim.

Am Wochenende 9./10. November findet der Martinsmarkt des Arbeitskreises Eine Welt e.V. Aachen-Brand statt. Er ist geöffnet am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Es wandelt sich das Pfarrzentrum von St. Donatus in der Hochstraße in einen bunten Markt mit vielen Ständen, Flohmarkt und Cafeteria. Angeboten werden neben Produkten des fairen Handels, Kunsthandwerk, Bilder, Karten, Kerzen, Gebäck, Papierwaren und vieles aus der Schneiderwerkstatt.

Stöbern und einkaufen

Am Sonntag, 10. November, lädt die Arche, Schurzelter Straße 540, zum Basar ein. Der Verkauf beginnt um 11 Uhr nach dem Gottesdienst. Bis 15.30 Uhr kann man stöbern und einkaufen. Im Angebot: Likör, Gebäck, Marmelade, Seife, Genähtes, Gestricktes, Karten u.v.m. Der Erlös ist in diesem Jahr für „Welcome Aachen“, ein Projekt des Zentrum für Familien, das junge Eltern in den ersten Monaten nach der Geburt ihres Kindes begleitet.

Auch in diesem Jahr zieht der Martinszug der Pfarre St. Gregor von Burtscheid am Sonntag, 10. November, durch das Frankenberger Viertel. Treffpunkt ist um 17.15 Uhr am Kindergarten Herz Jesu, Turpinstraße 2. Es geht vorbei an Herz Jesu und der Frankenburg zum Neumarkt. Dort findet das Martinsspiel statt. Anschließend sind alle zum Beisammensein eingeladen. In den Pfarrbüros von St. Gregor von Burtscheid werden Gutscheine für Martinswecken verkauft, die am 10. November auf dem Neumarkt abgeholt werden können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert