Bühne78: Viel Wirbel um „Ferrari-Tony“

Von: Jutta Katsaitis-Schmitz
Letzte Aktualisierung:
14657555.jpg
Die „Bühne `78“ lädt ein: In der diesjährigen Spielzeit zeigt sie die Komödie von Heiner Schnitzler „Wallys wilde Villa“ in der Klangbrücke. Foto: Martin Ratajczak

Aachen. Dem Ensemble des Eilendorfer Theatervereins „Bühne 78“ geht der Ruf voraus, bei seinen Theateraufführungen komödiantische Unterhaltung für das Publikum zu garantieren. Hinzu kommen auch durchaus auch ernste, fesselnde Momente.

Immerhin steuert die „Bühne 78“ im kommenden Jahr auf ihr 40-jähriges Bestehen zu. In der diesjährigen Spielzeit erlebt die Komödie von Heiner Schnitzler: „Wallys wilde Villa“ am 10. Juni im neuen Ambiente der Klangbrücke ihre Premiere sowie vier Folgeaufführungen. Für ein gutes Gelingen probt das Ensemble, das auch selbst Regie führt, seit Anfang März.

Die Mehrzahl der Mitwirkenden ist aus der Spielschar der Jugendbühne hervorgegangen. Die Hauptrolle der Wally von Güldenstein spielt Evi Schleuter, ein langjähriges Mitglied des Eilendorfer Theatervereins, die zuletzt aber vor sieben Jahren auf der Bühne stand. Jetzt spielt sie eine ältere, etwas weltfremde Witwe, die den Lebensabend in ihrer Villa im Kreise kultivierter Menschen verbringen möchte.

Deshalb vermietet sie die leer stehenden Zimmer des Hauses, was nicht nur ihrem Haushälter Gottfried Strotz (Sascha Salmen) missfällt, sondern auch ihrem Enkel Patrick von Güldenstein (Markus Frings). Der hatte andere Pläne, wie auch der dubiosen Italiener, genannt: „Ferrari-Tony“, der sich bereits als Eigentümer der alten Villa sah. Ob sich die Erwartungen der alten Dame an ihre Mitbewohner erfüllen werden, bleibt an dieser Stelle dahingestellt. Das müssen die Zuschauer selbst erleben. Es lohnt sich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert