Bremst bald ein „Blitzer” in der Unfallkurve?

Von: Oliver Schmetz
Letzte Aktualisierung:
Nach wie vor Anziehungspunkt f
Nach wie vor Anziehungspunkt für Schaulustige und Trauernde: Heute wird auch eine Unfallkommission die Kurve auf der Trierer Straße besuchen, in der am Samstag fünf Menschen starben. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Mitten in der Kurve bremst die Frau ihren Wagen auf Schritttempo ab, zückt ihr Handy und macht ein Foto von der Leitplanke hinter der Gegenfahrbahn. Dort steht auch ein Kamerateam, das die vielen Kerzen, Blumen, Briefe, Fotos und Stofftiere filmt.

Und dann kommen ein paar Fußgänger von Kornelimünster aus den Berg hinauf, halten inne vor der Gedenkstätte und wischen sich Tränen aus den Augen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert