Brand in einem Aachener Hotel

Von: red
Letzte Aktualisierung:
feuer
In einem Hotel Am Seilgraben ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar. Foto: dpa

Aachen. In einem Hotel Am Seilgraben in Aachen ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Feuer ausgebrochen. Fünf Menschen sind mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Rettungskräfte wurden nach Auskunft der Feuerwehr um 2.51 Uhr von der Besatzung eines Streifenwagens alarmiert. Die hatte starken Qualm und Rauch auf dem Seilgraben entdeckt und den Notruf abgesetzt.

Die Feuerwehr hatte unmittelbar danach vier der fünf Gäste, die von dem Feuer noch gar nichts mitbekommen hatten, geweckt und sicher ins Freie gebracht. Knapp zwei Stunden später, um 4.42 Uhr, waren die Lösch- und Rettungsarbeiten abgeschlossen.

Fünf Personen sind mit Verdacht auf Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden. Die Gäste wurden in einem anderen Hotel untergebracht, weil der Bau nach dem Brand unbewohnbar ist.

Das Feuer soll in der Küche ausgebrochen sein, die vollständig ausbrannte. Der Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zwei Züge der Berufsfeuerwehr und ein Zug der Freiwilligen Feuerwehr waren an dem Einsatz beteiligt. Außerdem waren ein Notarztwagen und ein Rettungswagen vor Ort.

Geändert: Der Brand ereignete sich natürlich in der Nacht von Sonntag auf Montag – das wurde korrigiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert