Boutique-Angestellte mit Messer bedroht, um Strickwaren zu stehlen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
BILD NICHT MEHR NEHMEN: BITTE VON TT: Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Die Angestellte einer Boutique ist mit einem Messer bedroht worden. Die Täter haben einen Stapel Strickwaren erbeutet. Symbolfoto: Colourbox

Aachen. Bei einem Überfall, am späten Mittwochnachmittag auf eine Boutique am Büchel, haben zwei Frauen und ein Mann einen Stapel Strickwaren erbeutet. Der Mann habe die Angestellte der Boutique mit einem Messer bedroht, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die beiden Frauen packten die Strickwaren ein. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Markt, wo sich ihre Spur verlor. Die Angestellte blieb unverletzt.

Die Frauen sollen 55 bis 60 Jahre alt, 1,70 Meter groß und kräftig sein. Eine von ihnen hatte blond gesträhntes, halb langes Haar. Die Mittäterin dunkle, halb lange Haare. Der Mann war ca. 60 Jahre alt, 1,80 Meter groß und ebenfalls kräftig. Er hatte eine grau melierte Kurzhaarfrisur.

Das Trio hatte einen osteuropäischen Akzent, so die Angestellte. Nach ihren Angaben hatte sie die Frauen bereits Tage zuvor in der Boutique gesehen. Hinweise bitte an die Kriminialpolizei, unter 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten).

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert