Bleibt Grünen doch nur ein „Bezirksfürst”?

Von: mh
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach der Wahl ist vor der Wahl: Zumindest in Laurensberg und Haaren kann es bei der Kür der neuen Bezirksvorsteher am Mittwoch noch einmal spannend werden.

Wie berichtet, könnte mit Karin Schmitt-Promny in Laurensberg erstmals eine Grüne das Amt der Bezirksvorsteherin übernehmen. Doch anders als in Aachen-Mitte - wo ihr Parteifreund Achim Ferrari das Rennen machen dürfte - wackelt die Kandidaten durchaus noch.

Denn die die Christdemokraten wollen sich das Mandat keineswegs kampflos abjagen lassen, bekundet Harald Baal, Fraktionsvorsitzender der Ratspartei: „Wir wollen geschlossen für Dr. Michael Pauly votieren.” Demnach dürfte der CDU-Newcomer im größten Stadtbezirk auf den Schild gehoben werden.

Denn mit fünf Mandaten verfügen die Christdemokraten in der neuen Bezirksvertretung über einen Sitz mehr als die Grünen. Und rein gar nichts deutet darauf hin, dass Letztere auf die Unterstützung von SPD (drei Sitze) oder gar FDP (ein Sitz) zählen können. Auch Noch-Bezirksvorsteherin Helga Efes (SPD) nämlich wird nach eigenem Bekunden erneut kandidieren.

Ob Ferdinand Corsten mit liberaler Unterstützung „schwarzer” Bezirksvorsteher von Haaren bleibt, steht indes ebenfalls noch nicht fest. Denkbar ist auch, dass dort dessen CDU-Kollege Karl-Heinz Starmanns das Rennen macht.

In den übrigen fünf Bezirken ist in den Tassen auf den Verhandlungstischen indes wenig Kaffeesatz verblieben. Die Bezirksvorsteher stehen - mit Achim Ferrari (Mitte, Grüne), Herbert Henn (Brand, CDU), Eberhard Büchel (Kornelimünster/Walheim, CDU), Elke Eschweiler (Eilendorf, CDU) und Marlis Köhne (Richterich, CDU) - so gut wie fest.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert