Bewohnerparken rund um die Krefelder Straße

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Rund um die Krefelder Straße von der Bastei bis zur Passstraße ist die Einführung des Bewohnerparkens geplant.

In dem Gebiet um die Elsa-Brändström-Straße, Kardinalstraße, Krefelder Straße, Roland-, Pippin- und Chlodwigstraße wurde bereits eine Voruntersuchung vorgenommen, deren Ergebnisse den Bürgern auf einer Informationsveranstaltung am Montag, 14. März, um 19 Uhr in der Aula der Alkuinschule, Alkuinstraße 40, präsentiert werden sollen.

Mitarbeitende der Abteilung Verkehrsmanagement der Stadt Aachen stehen anschließend für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Die Voruntersuchung hatte eine hohe Auslastung des zur Verfügung stehenden Parkraums festgestellt - in der Pippinstraße und am Rolandplatz waren meist 100 Prozent der Parkplätze belegt, im Durchschnitt des gesamten Gebietes waren es 86 Prozent. Je nach Tageszeit sind lediglich zwischen 15 und 33 Prozent der Fahrzeuge des Untersuchungsbereiches dort auch gemeldet.

Die Verwaltung erwartet daher von der Einführung einer Bewohnerparkzone „E“ eine Entspannung der Parksituation für die Anwohner. In der Bürgerinformationsveranstaltung geht es ausschließlich um diesen „Kernbereich“ der neuen Bewohnerparkzone „E“ - die mögliche Erweiterung auf den Bereich zwischen Soerser Weg und Krefelder Straße bis zur Merowingerstraße und die zusätzliche Bewohnerparkzone „E2“ mit der Passstraße, Eginhardstraße, Normannenstraße und Alkuinstraße wird aufgrund der noch fehlenden Voruntersuchungen nicht Thema der Veranstaltung sein. Weitere Informationen zum Bewohnerparken unter www.aachen.de/bewohnerparken.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert