Aachen - Bewaffneter Überfall auf Tankstelle: Polizei sucht Räuber

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle: Polizei sucht Räuber

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Überfall Pistole Blaulicht Räuber Raubüberfall Schusswaffe Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Nachdem er einen Angestellten mit einer Pistole zur Herausgabe des Bargelds gezwungen hatte, flüchtete der Täter vom Tankstellengelände. Symbolfoto: Colourbox

Aachen. Nachdem ein bisher unbekannter Täter mit vorgehaltener Pistole am Dienstagabend eine Tankstelle in Aachen-Eilendorf überfallen hat, sucht die Polizei Zeugen der Tat.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen 20.05 Uhr die Tankstelle an der Von-Coels-Straße betreten. Mit einer Pistole bedrohte er den Angestellten der Tankstelle und zwang ihn zur Herausgabe des Bargelds aus der Kasse. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung vom Tankstellengelände.

Da die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei bisher erfolglos blieb, sucht diese nun nach Zeugen. Der Täter wird als etwa 1,80 Meter groß und 20 bis 24 Jahre alt beschrieben. Er war komplett schwarz gekleidet und hatte während des Überfalls sein Gesicht mit einem Teil seiner Oberbekleidung verdeckt. Er sprach akzentfreies Hochdeutsch und trug eine schwarze Hose mit seitlichen weißen Streifen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aachen unter 0241/9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert