Aachen - Bewaffnete überfallen Spielhalle

Bewaffnete überfallen Spielhalle

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Zwei bewaffnete Männer haben am Dienstagabend eine Spielhalle an der Zeppelinstraße überfallen.

Gegen 23.30 Uhr verlangte ein Täter von einem 63-jährigen Angestellten unter Vorhalt einer Machete die Herausgabe von Bargeld, während sein Komplize mit einer Pistole die Tür bewachte.

Die beiden Räuber flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Während des Überfalls befanden sich mehrere Kunden in der Spielhalle, verletzt wurde aber niemand.

Ein Täter wird als etwa 25 Jahre alt beschrieben. Er sprach mit russischem Akzent und trug einen schwarzen Jogginganzug mit drei roten Streifen, eine dunkle Kappe, schwarze Handschuhe und er hatte ein rotes Mundtuch vor dem Gesicht. Sein Mittäter war ebenfalls etwa 25 Jahre alt und trug eine schwarz-rote Collegejacke, eine schwarz-rote Baseballkappe und ebenfalls ein rotes Tuch über der Nase.

Hinweise zu den Räubern nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/957731301 oder 0241/957734210 entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert