Betrunkener Radfahrer fährt Zehnjährige an

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein betrunkener Radfahrer hat am frühen Freitagabend ein zehnjähriges Mädchen angefahren und sich anschließend selbst verletzt.

Gegen 19 Uhr war der Betrunkene mit seinem Rad auf dem Blücherplatz in Richtung Europaplatz unterwegs. Die Zehnjährige und ihre Begleiterin warteten zu dieser Zeit am Straßenrand, um die Fahrbahn zu überqueren.

Sekunden später kam es zum Zusammenstoß: Das Mädchen stürzte zu Boden und verletzten sich an den Armen. Der Radfahrer fuhr anschließend gegen ein geparktes Auto und stürzte ebenfalls. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf.

Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde der 42-Jährige in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 3000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (16)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert