Betrunkener fährt mehrfach bei Rot

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein Betrunkener hat am Mittwochabend gleich mehrfach rote Ampeln auf der Krefelder Straße ignoriert.

Selbst Zeichen mit der Polizeikelle, er solle stehen bleiben, ignorierte der Autofahrer aus dem belgischen Zolder.

Man kann von Glück sprechen, dass um Mitternacht nichts mehr los auf den Straßen rund um den Tivoli war. Dennoch hätte es beinahe einen schweren Zusammenstoß gegeben, als der Mann wieder mal eine Ampel missachtete. Ein Alkoholtest an Ort und Stelle ergab einen Wert von 2,2 Promille.

Der Autofahrer erfuhr anschließend, als mehrere Streifenwagen ihn stoppen konnten, das volle juristische Programm in solchen Fällen: Blutprobe, Führerschein und Autoschlüssel weg.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert