Betonteile am Komericher Weg: Befahrbare Brücke bald wieder hergestellt

Letzte Aktualisierung:
8989697.jpg
Im Komericher Weg in Brand Richtung Krauthausen wurden zwei Betonfertigteile für die neue Brücke gesetzt. Foto: Andreas Cichowski

Aachen. Am Mittwoch wurden im Komericher Weg in Brand Richtung Krauthausen zwei Betonfertigteile für die neue Brücke gesetzt. Problematisch waren wieder einmal beengte Verhältnisse, vor allem wegen einer Hochspannungsleitung direkt an der Brücke und zwei alten Kastanienbäumen.

Anfang des Jahres rutschte eine Böschung ab, das anliegende Widerlager wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen, so dass die Brücke wegen Einsturzgefahr komplett gesperrt werden musste.

Problematisch: Die bald wieder hergestellte Brücke ist die einzige befahrbare Verbindung zur alten Mühle. Die Stadt musste schnell handeln, obwohl keine Gelder für den Neubau vorgesehen waren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert