Bayern-Bus besprüht

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:
bayern-bus
Erwischt: Ein 28-Jähriger hat eine Stunde vor dem Anpfiff den Münchener Mannschaftsbus mit dem Schriftzug Alemannia besprüht. Die Polizei fasste den Täter.

Aachen. Am Abend hat ein Alemannia-Fan vor dem Pokalspiel gegen den FC Bayern auf ungewöhnliche Weise die Verbundenheit zu seinem Team bekundet.

Gegen 18.25 Uhr besprühte er den Münchener Mannschaftsbus am Hotel in der Peterstraße mit dem Schriftzug „Alemannia”.

Sein Pech: Er wurde dabei beobachtet. Nach kurzer Flucht stellte ihn die Polizei am Hansemannplatz. In der Tasche des 28-Jährigen befand sich die Spraydose.

Den Schriftzug am Bus fotografierten die Beamten weniger als Fans, sondern zur Beweissicherung im Strafverfahren, das den Aachener wegen Sachbeschädigung erwartet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert