Bauwerk im Anflug: Vitrine im Elisengarten nimmt Konturen an

Letzte Aktualisierung:
vitmja6   05.11.2012   archäo
Ein Bauwerk im Anflug: Die archäologische Vitrine im Elisengarten nimmt jetzt Konturen an Foto: Michael Jaspers

Aachen. So langsam nimmt das ungewöhnliche und lange wegen seiner Kosten umstrittene Bauwerk Konturen an: Am Montag haben die Arbeiter mit einem großen Kran begonnen, die archäologische Vitrine im Elisengarten zusammenzufügen - wobei zeitweilig die Stahlträger, die die Bodenfunde beschirmen sollen, in der Luft schwebten.

Vor Jahresende soll die Vitrine fertig sein. Sie wird einen Querschnitt aus der Aachener Historie präsentieren. Bei der Umgestaltung des Elisengartens waren Fundstücke aus fünf Jahrtausenden zutage getreten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert