Aachen - Bauarbeiten in den Osterferien

Bauarbeiten in den Osterferien

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Stawag nutzt die verkehrsärmere Zeit in den Osterferien, um mehrere Baumaßnahmen im Bereich Krefelder Straße, Prager Ring und Eulersweg durchzuführen. Die Arbeiten beginnen am 14. April und sollen insgesamt bis Ende des Monats dauern.

Im Eulersweg stellt die Stawag zwischen Hubert-Wienen-Straße und Krefelder Straße einen Kanalhausanschluss her. Für die Arbeiten wird der rechte Fahrstreifen gesperrt. Es ist somit nicht möglich, vom Eulersweg in die Krefelder Straße abzubiegen oder geradeaus in den Prager Ring zu fahren. Der Verkehr wird über die Hubert-Wienen-Straße umgeleitet. Der Fahrstreifen in der entgegengesetzten Richtung bleibt befahrbar, so dass man weiterhin von der Krefelder Straße und dem Prager Ring in den Eulersweg gelangt.

Im Prager Ring wird kurz vor der Krefelder Straße an einem Kanalschacht gearbeitet. Dafür wird die Linksabbiegerspur vom Prager Ring in die Krefelder Straße gesperrt, es steht nur noch ein Fahrstreifen für den Verkehr geradeaus und nach links zur Verfügung. Da der Eulersweg einseitig gesperrt ist, gibt es an der Kreuzung für die Linksabbieger aus dem Prager Ring in die Krefelder Straße keinen Gegenverkehr, so dass der Verkehr gut abfließen kann.

Schließlich werden in der Krefelder Straße zwischen der Autobahn und dem Eulersweg mehrere Schachtdeckel erneuert. Dort wird auf einer Länge von etwa 50 Metern der rechte Fahrstreifen stadteinwärts gesperrt und der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Der Kreuzungsbereich von Krefelder Straße, Prager Ring und Eulersweg ist von dieser Baumaßnahme nicht betroffen.

Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen der Stawag gibt es montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr telefonisch unter 0241/181-1444 und jederzeit im Netz unter www.stawagbaut.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert