Bahnverkehr: Erneut kommt es zu Verspätungen

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bahnreisende müssen in diesen Tagen viel Geduld haben. Nachdem am Dienstag aufgrund eines Kabelklaus bereits viele Züge auf der Bahnstrecke zwischen Aachen und Köln erhebliche Verspätungen hatten und es sogar zu vereinzelten Ausfällen kam, ist auch am Donnerstag der Bahnverkehr gestört.

Die Nah- und Fernzüge Thalys und ICE haben nach Information des WDR rund 30 Minuten Verspätung, auch die Regionalzüge sind betroffen. Fahrgäste der Euregiobahn und der Regional-Express-Linie 9 Aachen- Siegen müssen in Stolberg in die RE 1 umsteigen. Ob erneut ein Kabelklau die Ursache für die Störungen im Bahnverkehr ist, wird derzeit noch geklärt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert