Babor legt Grundstein für „The Curve“

Letzte Aktualisierung:
14620709.jpg
Isabell Bonacker und Martin Grablowitz (Gesellschafter Babor) bei der Grundsteinlegung.
14621181.jpg
So soll es später aussehen. Grafik: Babor

Aachen. Auf dem Beauty-Globus ist Aachen seit den 1960er Jahren Stammsitz der erfolgreichen Kosmetikmarke Babor. Heute wächst das größte familiengeführte Unternehmen der Luxuskosmetikbranche weltweit. Babor erweitert seinen Firmensitz in den kommenden zwei Jahren und investiert über 20 Millionen Euro.

Das Unternehmen schmückt sich mit einem neuen Headquarter: „The Curve“ präsentiert sich in einem kurvenförmig geschwungenen Gebäude. Mit einem femininen Design und einer außergewöhnlichen Optik ist „The Curve“ das neue Aushängeschild und der Showroom. Der Bau des Gebäudes mit über 5000 Quadratmetern Nutzfläche hat im Januar begonnen.

Jetzt folgte die offizielle Grundsteinlegung durch die Gesellschafter Isabell Bonacker und Martin Grablowitz. Es werden 150 neue Büroplätze an der Neuenhofstraße geschaffen. Neben der neuen Bebauungsfläche hat Babor eines der letzten Grundstücke an der Debyestraße gekauft und errichtet dort einen Parkplatz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert