AWO schafft reichlich Platz für Senioren

Von: Günther Sander
Letzte Aktualisierung:

Brand. Beim Richtfest der Seniorenwohnanlage Am Reulert, wo der Awo-Kreisverband Aachen-Stadt 30 Seniorenwohnungen baut, machte Vorsitzender Karl Schultheis deutlich, dass in Brand mehr gebaut werde, als nur ein neues Wohnhaus.

„Hier entsteht vielmehr ein Stützpunkt für soziales Engagement”, betonte er. Für dieses Ziel werden demnächst haupt- und ehrenamtliche Kräfte im Einsatz sein.

Schultheis hieß zahlreiche Gäste willkommen, darunter den Awo-Ehrenvorsitzenden Willi Everartz, Bezirksbürgermeister Herbert Henn, Bezirksamtsleiterin Marianne Krott, Bürgervereinsvorsitzenden Willi Eschweiler, Bezirks-Geschäftsführer Andreas Johnsen (Awo Mittelrhein), die Brander Ortsvorsitzende Anita Frenzl sowie die planenden Architekten und Baufirmen.

Gebaut werden 30 seniorengerechte Wohnungen für 50 Menschen ab 60 Jahren. Die Planung stammt von den pbs-Architekten aus Aachen. Die Anlage besteht aus drei Gebäuden, ist komplett barrierefrei angelegt. Zur Anlage gehört ein betreutes Pflegebad. Außerdem gibt es einen Mehrzweckraum, der unter anderem für Friseurtermine zur Verfügung steht.

Die Senioren können Unterstützung im Haushalt und bei der Pflege in Anspruch nehmen. Die Gesamtnutzfläche beläuft sich auf 1900 Quadratmeter, gebaut werden dabei 14 Wohnungen von je 47 Quadratmetern, 15 Wohnungen mit 62 Quadratmetern und eine 68-Quadratmeter-Wohnung. Die Gesamtkosten liegen bei drei Millionen Euro.

Gabriele Niemann-Cremer, Awo-Geschäftsführerin, schwärmte von der neuen Einrichtung in unmittelbarer Nähe zur Awo-Begegnungsstätte. Die Eröffnung ist für Herbst vorgesehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert