Aachen/Heerlen - „Avantis”: Solland Solar streicht 90 Stellen

„Avantis”: Solland Solar streicht 90 Stellen

Von: fel
Letzte Aktualisierung:
Solland_Solar
Die Fertigungshalle für Photovoltaikzellen (hier ein Archivbild aus der Bauzeit) wird Solland Solar auf Avantis in Zukunft nur noch in geringem Umfang nutzen - man verlegt sich nun auf die Produktion von Fertigpaneelen für Häuser - am Standort Sittard. Foto: Wolfgang Plitzner

Aachen/Heerlen. Der Solarzellenhersteller Solland Solar im Gewerbegebiet Avantis streicht 90 der insgesamt 280 Arbeitsplätze. Damit zieht das Unternehmen die Konsequenz aus der wesentlich preisgünstigeren Konkurrenz aus Fernost.

Künftig will Solland sich auf die Produktion von fertigen Solarpaneelen verlegen. Die Herstellung von Solarzellen soll deutlich zurückgefahren werden. Am Standort Avantis wird künftig hauptsächlich geforscht, zudem entstehen dort kleine Serien der sogenannten Sunweb-Zellen. Diese sind im Vergleich zu anderen Solarzellen deutlich teurer, liefern aber auch eine höhere Energieausbeute.

Inzwischen hat Solland mit der Produktion fertiger Module begonnen - allerdings nicht auf Avantis, sondern in Sittard. Solche Module - die beispielsweise auf Dächern von Häusern zu sehen sind - können aneinandergekoppelt werden und produzieren dann Strom.

Derzeit fährt Solland monatlich Verluste in Millionenhöhe ein, berichten niederländische Medien weiter. Diese Verluste waren in der Vergangenheit der Grund für den Vorbesitzer Delta, Solland abzustoßen. Solland wurde im Juli vom eigenen Management gekauft.

Mittelfristig hofft man auf eine Serienproduktion der Sunweb-Zellen - allerdings nicht am Standort Avantis, sondern wahrscheinlich eher in Asien.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert