Autoklau endet in Sackgasse

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Zwei Autodiebe sind hat am Mittwochmorgen in einer Sackgasse gelandet. Am Lavenstein ging es für die Täter, zwei 26-jährige Männer aus Lüttich (Belgien), nicht weiter. Sie konnten dort festgenommen werden.

Kurz nach 9 Uhr hatte ein Passant die Polizei alarmiert. Er beobachtete zwei Männer, die in der Hubertusstraße die Seitenscheibe eines geparkten Autos zerschlugen und das Auto kurzschlossen.

Als die Polizei anrückte, konnte sie direkt die Verfolgung der Diebe aufnehmen. In der Sackgasse war dann Schluss. Die Diebe ließen sich widerstandslos festnehmen.

Einer der Männer war bereits am frühen Morgen aufgefallen. Er war betrunken durch die Antoniusstraße gefahren und hatte daraufhin seinen Führerschein und seinen Autoschlüssel bei der Polizei abgeben müssen.

Ob die beiden Gelegenheitsdiebe oder professionelle Autoklauer sind, wird zur Zeit ermittelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert