Autofahrer auf der Roermonder Straße schwer verletzt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Unfall Roermonder Straße
Ein 65-Jähriger wurde am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Aachener war gegen 10.30 Uhr auf der Roermonder Straße unterwegs und wollte auf die Kohlscheider Straße abbiegen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Bei einem Verkehrsunfall ist Montagmorgen gegen 10.30 Uhr ein 65-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Der Aachener befuhr die Roermonder Straße aus Richtung Richterich und wollte an der Einmündung bei Grünlicht nach links auf die Kohlscheider Straße abbiegen.

Aus seiner Richtung gesehen kam zu dieser Zeit von links ein 55-Jähriger Essener mit seinem Transporter gefahren. Dieser missachtete nach derzeitigem Ermittlungsstand das Rotlicht für seine Fahrtrichtung und erfasste den Pkw des Aacheners.

Dieser konnte sein Fahrzeug nur noch über die Beifahrerseite verlassen und musste mit Verletzungen zum stationären Verbleib ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Die Unfallstelle musste für die Zeit der Räumungs- und Säuberungsarbeiten bis etwa 13 Uhr gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert