Auto und Roller brennen aus: 42-Jährige verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei einem Verkehrsunfall sind in der Nacht auf Freitag ein Auto und ein Motorroller völlig ausgebrannt. Die Rollerfahrerin wurde zudem bei dem Unfall verletzt.

Um 1.10 Uhr war eine unaufmerksame Autofahrerin an der Kreuzung Trierer Straße/Reinhardstraße auf einen Motorroller aufgefahren, der an der dortigen Ampel warten musste.

Bei dem Aufprall verklemmte sich der Roller unter dem Auto. Er fing Feuer, das sofort auf den Pkw übergriff. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Fahrzeuge.

Die 42-jährige Rollerfahrerin aus Aachen wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 29-jährige Autofahrerin aus Eschweiler blieb unverletzt.

Zur Reinigung der Fahrbahn musste die Trierer Straße knapp zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert