Auto nach Unfall gegen Häuserfront geschoben

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Am Dienstagnachmittag ist ein 21-Jähriger bei einem Autounfall auf der Von-Coels-Straße schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, soll der junge Aachener mit seinem Wagen aus Richtung Berliner Ring unterwegs gewesen sein und wollte nach links in die Karlstraße abbiegen.

Während er an der Abzweigung wartete, prallte ein hinter ihm fahrender 24-Jähriger mit seinem Pkw gegen das Auto des 21 Jahre alten Mannes und schob es nach links über den Gehweg gegen eine Häuserfront.

Der 21-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Außer ihm wurde niemand verletzt. An den beiden Autos sowie an dem Haus entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 9000 Euro. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert