Auto knallt neben Cafégästen gegen Hauswand

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Auto Polizeiauto Polizeiwagen Blaulicht Polizist Streifenwagen Foto: Colourbox
Für zwei Personen endete der abendliche Besuch einer Eisdiele mit einem Schock. Grund dafür: Ein Autofahrer kam nur kurz vor der Eisdiele zum stehen.

Aachen. Schock für Gäste einer Eisdiele im Aachener Stadtteil Haaren: Ein außer Kontrolle geratenes Auto schleuderte am Dienstagabend über die Straße, mähte mehrere Metallpoller um und fuhr unmittelbar neben den Stühlen des Cafés vor die Hauswand. Der Fahrer wurde verletzt, zwei Gäste erlitten Schocks.

Der 20-jährige Autofahrer aus Würselen war mit seinem BMW auf der Alt-Haarener-Straße von der Jülicher Straße her gekommen. Auf Höhe des Haarener Marktes verlor er dann in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und kam rechts von der Fahrbahn ab. Poller wurden aus dem Pflaster gerissen, eine Laterne geknickt. An der Außenwand der Eisdiele kam der Wagen auf dem Gehweg zum Stehen.

Der Autofahrer musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand ein Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Die Hauswand wurde nur leicht beschädigt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war die Alt-Haarener-Straße in beiden Richtungen gesperrt. 

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert