Aachen - Auto bleibt auf der Seite liegen: 17.000 Euro Schaden

Auto bleibt auf der Seite liegen: 17.000 Euro Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 23-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag aus bisher unbekannten Gründen auf dem Zubringer von der Kohlscheider Straße in Richtung Roermonder Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Er stieß gegen einen Pflanzenschutzbügel, wodurch der Pkw vorne angehoben wurde, dann prallte der Wagen gegen einen geparkten Pkw  und blieb nach einigen Metern auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch Passanten betreut.

Der Fahrer wurde ins Klinikum gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 17.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert