Ausgrabungen aus der Römerzeit

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Fast drei Jahre nach Abschluss den spektakulären Ausgrabungen im Elisengarten läuft die wissenschaftliche Auswertung auf vollen Touren.

Nun hat der Arbeitskreis Römisches Aachen, der aus Mitarbeitern der Stadtarchäologie und der RWTH Aachen besteht, den wissenschaftlichen Bearbeiter Gary White, der die Grabungen seinerzeit leitete, zu einem Vortrag eingeladen.

Dabei sollen die bislang erzielten Ergebnisse zur Römerzeit vorgestellt werden. Er findet statt am morgigen Freitagum 19 Uhr im Kármán-Auditorium der RWTH Aachen, Hörsaal FO 3.

Gleichzeitig stellt der Arbeitskreis auf dieser Veranstaltung den Stand seiner seit längerem geplanten Publikation zum römischen Aachen vor.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert