Aus der Geschichte des Münsterländchens

Von: der
Letzte Aktualisierung:

Kornelimünster. Geschichte aus dem Münsterländchen präsentierte der Heimat- und Eifelverein im Doppelpack in den Räumen der Sparkasse Kornelimünster. „Die Unterstützung unseres Instituts ist für uns eine gesellschaftliche Verpflichtung Ihrem Verein gegenüber”, begrüßte Geschäftsstellenleiter Norbert Brammertz.

Vorsitzender Hermann Wilms machte den zahlreichen Besuchern mit der Präsentation Appetit auf mehr.

„Nachlese”, eines der Geschichtswerke von Ernst Hönings verfasst, enthält Berichte aus der Endphase des Zweiten Weltkrieges im Münsterländchen, während der zweite Band, die „Zentralnachweisstelle des Bundesarchivs” in Kornelimünster, redaktionell von Hans Georg Dillgard und Ernst Hönings bestückt, einen Rückblick auf ihren Auftrag und ihr Wirken zum Inhalt hat.

Hermann Wilms gedachte des kürzlich gestorbenen Autors Ernst Hönings, der für den Verein stets ein hervorragender Ansprechpartner gewesen sei, wenn es um die Geschichte aus dem Münsterländchen ging. In einem Vorwort misst Hönings der Dienststelle, die 2005 aufgelöst worden ist, eine nicht zu unterschätzende Bedeutung für die Aufarbeitung der Geschichte des Zweiten Weltkriegs bei. Für Hönings wird nun Dr. Rudolf Wagemann, ein Kenner der örtlichen Geschichte, aktiv werden.

Die „Nachlese” ist mit vier Begebenheiten bestückt, sie sollen die Erinnerung an den Wechsel vom Krieg zum Frieden wach halten, gab Hermann Wilms Einblick in die Details.

Ab sofort sind beide Geschichtswerke bei den Mitgliedern und in der Sparkasse am Korneliusmarkt erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert